bronzeon logo

Geschichte selbst erleben

Schaffst Du es, in der Bronzezeit zu überleben? Baue eine Siedlung auf – und halte sie über mehrere Generationen hin aufrecht! Bronzeon gibt’s für Smartphone und Tablet.

Jetzt kostenlos downloaden

Apple App Store
Goole Play

Informationen & Downloads

Weizenaehre

Begleitmaterial zum Unterricht

BRONZEON ist ein Lernspiel für den Geschichtsunterricht der sechsten Klasse. Es ist auf den Lehrplan Plus der Sekundarstufe eins für bayerische Gymnasien abgestimmt. Sie können BRONZEON ganz einfach in Ihren Unterricht integrieren. Erfahren Sie alles dazu in der Infomappe für Lehrer (PDF). Wollen Sie an Ihrer Schule BRONZEON bekannt machen? Dann können Sie hier auch Plakat und Flyer herunterladen.

Muenzen

Pressematerial

Sie wollen über BRONZEON berichten? Hier finden Sie folgende Downloads für Ihre Berichterstattung.

Die Geschichte dahinter

Die Bronzezeit umfasst in Mitteleuropa etwa den Zeitraum von 2200 bis 800 v. Chr..
Bronze ist eine Legierung, bestehend aus 90 % Kupfer und 10 % Zinn, Es war mit der Bronze erstmals möglich, Reichtum anzuhäufen, welcher auch leicht transportabel war. Bronzebarren wurden als Zahlungsmittel eingesetzt. Die Entstehung von stark befestigten Siedlungen und die Erfindung des Schwertes werden oftmals als Hinweis auf eine Zunahme kriegerischer Auseinandersetzungen gedeutet.

Basierend auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen von Prof. Dr. Philipp W. Stockhammer können Schüler hier das Leben im Bronzezeitalter spielerisch erlernen. Dabei gilt es eine Siedlung über mehrere Generationen hinweg aufzubauen, zu verwalten und ihr Überleben zu sichern.

Philipp Stockhammer

Prof. Dr. Philipp W. Stockhammer ist Initiator und Autor von BRONZEON.
Er lehrt am Institut für vor- und frühgeschichtliche Archäologie an der Ludwig-Maximlians-Univer­sität München.
Seine wissenschaftlichen Erkenntnisse über die Bronzezeit haben weltweit Aufsehen erregt.

Ich habe weitere Fragen an Philipp Stockhammer


Kontakt


Univ.-Prof. Dr. Philipp W. Stockhammer
Professur für Prähistorische Archäologie (Schwerpunkt Ostmittelmeerraum)
Institut für Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie und Provinzialrömische Archäologie
Ludwig-Maximilians-Universität München
Schellingstraße 12, 80799 München, Germany | E-Mail an Philipp Stockhammer

Sponsoren

Die Herstellung von BRONZEON wurde durch die Volkswagen Stiftung gefördert.
Dank der großzügigen und zum Teil unentgeltlichen Unterstützung der Firmen elfgenpick (Design und Public Relation) sowie Milkroom Studios (Game Design und Programmierung) konnte das Spiel realisiert werden.


Volkswagen Stiftung Logo
LMU Logo
elfgenpick logo
Milkroom Studios Logo